21.05.2022

Mittlerer Schwarzwald am Abend, dokumentarisch

Die letzte Erweiterung meiner Fotoausrüstung war keine Kamera und kein Objektiv, sondern ein Fahrradträger für die Heckklappe des Autos. Dadurch habe ich jetzt die Möglichkeit, auch Fotomotive leicht zu erreichen, die von der nächsten praktikablen Parkmöglichkeit etwas weiter entfernt sind. Das habe ich genutzt, um mich auf dem Rohrhardsberg ein bisschen umzuschauen.

Das Gipfelplateau ist bewaldet, aber es gibt eine kleine Lücke mit Aussicht am Nordwesthang und eine größere Wiesenfläche mit Aussicht im Nordosten (Schwedenschanze), die vielleicht bei Sonnenaufgang interessant wäre. Die kleine Lücke habe ich für den Sonnenuntergang genutzt. Auf dem Rückweg hat sich in der Abenddämmerung noch eine unverhoffte Aussicht über das obere Elztal aufgetan.

Es war kein besonderes Wetter, kein außergewöhnliches Licht und keine spektakulären Motive. Es sind Bilder entstanden, bei denen ich, wenn sie jemand anderes gemacht hätte, wahrscheinlich denken würde: Ganz nett, aber das geht besser.

Egal. Es muss nicht immer spektakulär sein. War ja eigentlich nur ein Erkundungsausflug. Ich deklariere die Aufnahmen einfach als dokumentarisch, und dafür sind sie doch ganz brauchbar.

Aussicht bei der Schwedenschanze

Sonnenuntergang am Rohrhardsberg

Blick über das obere Elztal


Schreibe einen Kommentar


Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archiv nach Monaten

Kategorien

Abonnieren

© 2022 Fotografie Michael Arndt
Impressum / Kontakt
FacebookTwitterYoutubealfoco