16.10.2021

Brend von oben und Nebel von unten

Der Brend ist einer der prominentesten Berge im mittleren Schwarzwald, liegt am Westweg, hat einen Aussichtsturm und ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel ‐ und trotzdem habe ich noch kein wirklich überzeugendes Landschaftsbild von dort gesehen. Die Aussicht ist trotz Turm ziemlich eingeschränkt, und der Bildaufbau gestaltet sich an den wenigen Stellen mit Aussicht eher schwierig. 100 Meter höher sieht das schon ganz anders aus ‐ wobei Fliegen über dem höchsten Punkt nicht erlaubt ist, man muss ein paar hundert Meter nach Norden ausweichen, aber da es sich um eine relativ flache Kuppe handelt, macht das keinen großen Unterschied.

Herbstmorgen über dem Brend, Blick Richtung Furtwangen

Blick über das Simonswäldertal

Herbstmorgen über dem Brend, Blick Richtung Furtwangen

Blick über das Bregquellgebiet

Ein Abstecher auf dem Rückweg über Waldau, wo der Nebel gerade dabei war, sich aufzulösen.

Herbstmorgenstimmung bei Waldau

Allerdings braucht die Nebelauflösung zu dieser Jahreszeit schon ihre Zeit, daher war weiter oben an der Bundesstraße auf gut 1000m Höhe immer noch genug Nebel für diese Landschaftsdetails übrig.

Frühnebel über dem Jostal

Wald über dem Nebel

Wald über dem Nebel


Schreibe einen Kommentar


Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archiv nach Monaten

Kategorien

Abonnieren

© 2021 Fotografie Michael Arndt
Impressum / Kontakt
FacebookTwitterYoutubealfoco