21.02.2022

Schneeschauer auf der Rückseite von Sturmtief "Antonia"

Abgesehen davon, dass so eine aktive Westwetterlage viel zu mildes Wetter verursacht, bringt sie auch noch ein weiteres Problem mit: Wenn es doch mal auf der Rückseite eines Tiefs in den Hochlagen schneit, dann ist meistens so viel Wind dabei, dass auf den Bäumen von vornherein nichts liegenbleibt. Hier habe ich am Waldrand vor der Haustür trotzdem mal dokumentiert, dass es in diesen Tagen im Hochschwarzwald zumindest Flocken gegeben hat. Vor dieser Hütte habe ich letztes Jahr Schneeglöckchen gefunden, aber bis die an einem Nordhang in gut 900m Höhe aus dem Boden kommen, kann es noch dauern. Letztes Jahr haben sie von Mitte März bis in den April geblüht, mal schauen, wann sie sich dieses Jahr zeigen ...

Schneefall


Schreibe einen Kommentar


Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archiv nach Monaten

Kategorien

Abonnieren

© 2022 Fotografie Michael Arndt
Impressum / Kontakt
FacebookTwitterYoutubealfoco