27.11.2021

Neuschnee und ferne Abendsonne

Der Winter ist da und hat die erste Schneedecke unterhalb der Gipfellagen gebracht. Diese wird in den nächsten Tagen vorerst noch weiter anwachsen. Das freut mich als Winterliebhaber natürlich. Aber als Fotograf sehe ich ein kleines Problem dieser Wetterlage: Um täglich neuen Schnee zu liefern, braucht es einen bewölkten Himmel. Das bedeutet, dass es bis zum zu erwartenden Tauwetter wohl keine Sonnenauf- oder -untergänge zu sehen gibt.

Am ersten richtig winterlichen Abend hätte es allerdings fast geklappt. Vielleicht hätte man am Schwarzwaldwestrand, z. B. auf dem Schauinsland oder Kandel, sogar die Sonne gesehen. Für eine Fahrt dieser Länge hatte ich aber keine Zeit, also musste ich mich mit der bewährten Hohlengraben-Aussicht zufriedengeben, wo immerhin das weit entfernte Abendlicht über den Vogesen zu erkennen war.

Neuschnee und Vogesenblick


Schreibe einen Kommentar


Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archiv nach Monaten

Kategorien

Abonnieren

© 2022 Fotografie Michael Arndt
Impressum / Kontakt
FacebookTwitterYoutubealfoco