25.11.2021

Der letzte Herbstmorgen 2021

Für die nächsten Tage ist der erste Wintereinbruch angekündigt. Natürlich freut mich das, so wie jedes Jahr. Aber der Spätherbst war dieses Jahr so schön, da ist es schon ein bisschen schade, dass er jetzt vorbei sein soll. Viele schöne Nebel- und Reiflandschaften in Kombination mit dem gedämpften Rotbraun der letzten Bäume, die noch Laub haben, und Wiesen in einem natürlichen Sepiaton. Wenn das die nächsten Jahre so weitergeht, muss ich womöglich noch meine Überzeugungen bezüglich Lieblingsjahreszeit überdenken. Vielleicht ist der Herbst doch nicht nur die zweitschönste ...

Aber jetzt darf erst mal der Winter zeigen, was er kann, nachdem der Herbst sich würdig verabschiedet hat - zuerst mit einem eindrucksvollen Morgenrot über dem Hochrhein-Nebelmeer und den Alpen ...

Morgenrot über den Alpen

... das ich bei Schluchsee-Schönenbach aufgenommen habe. Die Morgensonne hat sich dann allerdings zunächst nicht gezeigt, sondern hinter den Wolken versteckt. Die Aussicht war trotzdem sehr schön.

Blick über Schönenbach zu den Alpen

Über dem Schluchsee hatte sich ebenfalls Nebel gebildet und bis ins Schwarzatal ausgebreitet. Da musste ich auf der Rückfahrt gleich noch mal anhalten, ein paar Schritte bis zum nächsten Aussichtspunkt gehen und diese Stimmung festhalten. Noch einmal Spätherbst wie aus dem Bilderbuch.

Spätherbststimmung bei Blasiwald

Spätherbststimmung bei Blasiwald

Spätherbststimmung bei Blasiwald

Wald im Spätherbst

Wald im Spätherbst


Schreibe einen Kommentar


Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archiv nach Monaten

Kategorien

Abonnieren

© 2021 Fotografie Michael Arndt
Impressum / Kontakt
FacebookTwitterYoutubealfoco